Kinderhaus Weidmatt - Spielplatz | © Corinne Glanzmann

Individualität, Selbstständigkeit und soziale Integration für Kinder mit Beeinträchtigung

Im Heilpädagogischen Kinderhaus Weidmatt im Herzen der Schweiz werden Kinder mit Beeinträchtigung in ihrer individuellen Entwicklung gefördert.
 

Wir unterstützen Kinder aus der ganzen Schweiz

  • Kinder mit körperlicher, geistiger, sinnes- und/oder mehrfacher Beeinträchtigung
  • Kinder mit hohem pflegerischem Aufwand (chronische Krankheiten und komplexe medizinische Diagnosen)
  • Beeinträchtigte Kinder mit besonderem pädagogischem Bedarf und Kinderschutzmassnahmen
     

 

Wir betreuen, begleiten und fördern professionell

  • Wohnen und Früherziehung: Kinder ab Geburt bis Schuleintritt
  • Wochenend- und Ferienplatz: Vorschulkinder oder Kinder in einer Sonderschule

 

Wir bieten 100 % Fachkompetenz für herausragende Versorgung

  • Heilpädagogische Einzelförderung
  • Therapie für intensivierte Förderung
  • Pflege für eine gesundheitliche Stabilität
  • Kinderpalliativ-Betreuung

 

Kostenbeteiligungsordnung

Die je nach Angebot geltende Kostenbeteiligungsordnung der SSBL für Wohnplätze oder Tagesplätze bildet die Grundlage für die Rechnungsstellung der so genannten Selbstzahlerbeiträge (Kostgeld bzw. Tagestaxe) an die Vertretung. Gedeckt sind diese Leistungen durch IV-Rente, Ergänzungsleistung und Hilflosenentschädigung.

Kostenbeteiligungsordnung Wohnplatz Weidmatt (PDF)