Kinderhaus Künstler/-innen
Heilpädagogisches Kinderhaus Weidmatt

Veränderungen im Kinderhaus

Nach dem Umzug in das neue Wohnhaus folgt nun die grosse Veränderung in der Nachfrage und Struktur.

Letzten Sommer zogen wir eine Strasse weiter in die «neue» Weidmatt. Die jungen Klientinnen und Klienten gewöhnen sich langsam an die neue Umgebung, die letzten Anpassungen nach dem Umbau wurden durchgeführt und einige notwendigen Veränderungen für die Zukunft wurden umgesetzt.

Geringe Nachfrage dank positiver Entwicklung

Wir erhofften uns, nach dem Umzug mit der nun modernen Infrastruktur durch erhöhte Flexibilität und genügend Raum die angestrebte Belegungsgrösse von durchschnittlich 17 Wohnplätzen zu erreichen. Leider war dies bis Anfang Dezember nicht der Fall. Die Entwicklung des sinkenden Bedarfs an Wohnplätzen für Kinder im Vorschulalter führen wir auf die sich stetig verbessernden ambulanten Angebote und die neuen stationären Angebote in anderen Kantonen zurück. Eine positive Entwicklung für die betroffenen Kinder und ihre Familien.

Kosten können nicht mehr gedeckt werden

Die dauerhaft unbesetzten Plätze verursachen Kosten, die nicht gedeckt sind. 2021 wurden diese erheblichen Kosten durch die SSBL selbst getragen. Ein weiteres Jahr ist dies leider nicht mehr möglich. Aus diesem Grund hat die Geschäftsleitung beschlossen, die Betriebsgrösse der Nachfrage anzupassen und die Wohngruppen ab Februar 2022 um eine Wohngruppe zu reduzieren. Dieser Entscheid wurde nach sorgfältiger Prüfung und nach Evaluationen von Alternativen gefällt.

Selbstverständlich konnten alle Kinder ihren Wohnplatz oder Tagesplatz weiterhin behalten und wurden im möglichen Rahmen einer bestehenden Wohngruppe intern zugewiesen.

Veränderung als Chance nutzen

Nun folgt nach der räumlichen Veränderung eine weitere Veränderung, die unseren Alltag prägen wird. Gemäss dem Zitat von Robin Sharma sind wir überzeugt, dass neue Herausforderungen auch Chancen sein können, und wir wollen diese angehen: «Veränderungen sind am Anfang hart, in der Mitte chaotisch und am Ende wunderbar!»

Neue Möglichkeiten von ergänzenden Angeboten für Kinder, neue Bekanntschaften in anderen Konstellationen, neue Freundschaften – ich bin überzeugt, dass bald ein tolles, der Zeit angemessenes farbiges Kunstwerk entsteht.

Übergabefest vom Samstag, 12. Juni 2021.
Übergabefest vom Samstag, 12. Juni 2021. | © copyright by jutta vogel
Kinderhaus Künstler/-innen
Kinderhaus Künstler/-innen
14. März 2022 / Bernhard Brechbühl
zurück