FMBE
Kooperationen und Partnerschaften

15 Jahre Verein Freunde für Menschen mit Behinderung

Es gibt etwas zu feiern im Entlebuch: Der Verein Freunde für Menschen mit einer Behinderung im Entlebuch (FMBE) feiert dieses Jahr sein 15-Jahr-Jubiläum. Den Statuten ist zu entnehmen, dass er die Öffentlichkeit für Anliegen und Bedürfnisse von Menschen mit einer Behinderung im Entlebuch sensibilisieren will. Der Verein unterstützt dabei deren Interessen – ideell und finanziell.

Der Verein wurde 2007 als Nachfolgeverein des Vereins Werken und Wohnen für Behinderte im Entlebuch gegründet, der 2005 die Eröffnung des Wohnhauses Gärtnerhüsli in Schüpfheim wesentlich vorantrieb. Seither hat er sich auf die Organisation von Freizeitaktivitäten konzentriert. Der Verein wird zurzeit von 230 Mitgliedern unterstützt, darunter Privatpersonen und Institutionen.

Mehrere Anlässe pro Jahr

Der neunköpfige Vereinsvorstand organisiert pro Jahr zwischen vier und fünf Anlässe für Menschen mit Beeinträchtigung und deren Begleitpersonen. Die Veranstaltungen und Ausflüge werden jeweils von 50 bis 100 Personen besucht. Legendär ist die Schlagerparty, die jeweils im Januar in Schüpfheim steigt. Jedes Jahr im Frühsommer findet im Heilpädagogischen Zentrum Sunnebüel Schüpfheim das beliebte Grillfest statt. Im September folgt dann meist ein Überraschungsausflug wie zum Beispiel eine Schiffahrt auf dem Vierwaldstättersee oder ein Besuch im Zoo. Auch das Musizieren und die Ländlermusik kommen nicht zu kurz: Die ltezte Veranstaltung im Jahr ist die jeweils sehr gut besuchte «Stubete» im Gärtnerhüsli in Schüpfheim, die unter anderem von Schüler/-innen der Musikschule Schüpfheim musikalisch gestaltet wird.

Jubiläumsausflug im September

Im Herbst 2021 konnte sich der Vorstand nach längerer Zeit wieder einmal treffen, um die Aktivitäten für das Jahr 2022 zu planen. Dazu meint die Ende 2021 frisch gewählte Präsidentin Esther Schwegler aus Schüpfheim: «Zurzeit ist die Situation etwas schwierig und es ist noch nicht sicher, ob dieses Jahr wieder Veranstaltungen stattfinden können. Wir hoffen sehr, dass wir mindestens unseren Jubiläumsausflug zum 15-Jahr-Jubiläum durchführen können. Dieser ist am Samstag, 3. September 2022, geplant.» Der Verein informiert zu gegebener Zeit die Mitglieder und die Öffentlichkeit via Vereinswebseite (fmbe.ch) und im Entlebucher Anzeiger.

Fröhliche Gesichter vor einem riesigen Schoggiherz beim Ausflug zu Chocolat Frey in Buchs (AG) im September 2019.
Fröhliche Gesichter vor einem riesigen Schoggiherz beim Ausflug zu Chocolat Frey in Buchs (AG) im September 2019.
Seit 15 Jahren organisiert der FMBE-Vorstand eine Reihe wertvoller Begegnungsmöglichkeiten. Hintere Reihe von links: Adrian Arnet, Franziska Bieri (Kassierin), Evelin Zemp, Anita Lötscher, Mägy Wermelinger und Astrid Murpf. Vorne von links: Christian Langhagen (Aktuar), Esther Schwegler (Präsidentin), Fernanda Dahinden.
Seit 15 Jahren organisiert der FMBE-Vorstand eine Reihe wertvoller Begegnungsmöglichkeiten. Hintere Reihe von links: Adrian Arnet, Franziska Bieri (Kassierin), Evelin Zemp, Anita Lötscher, Mägy Wermelinger und Astrid Murpf. Vorne von links: Christian Langhagen (Aktuar), Esther Schwegler (Präsidentin), Fernanda Dahinden.
Freunde für Menschen mit einer Behinderung im Entlebuch

Erfahren Sie mehr über den Verein.

Mehr über FMBE

Spendenkonto

IBAN CH79 0667 0016 8113 9920 6
30-38211-7
Clientis EB Entlebucher Bank AG 6170 Schüpfheim

14. März 2022
zurück