Kinderhaus Weidmatt - Bett | © Corinne Glanzmann

Jederzeit. Wohnen und Früherziehung.

Unsere 17 Wohnplätze bieten ein Zuhause für bis zu 35 Kinder und sind in drei Wohngruppen aufgeteilt. Hier betreuen und begleiten wir Kinder während 365 Tagen, rund um die Uhr.
 

Eine in den Alltag integrierte, lebenspraktische Förderung der Kinder und klare Tagesstrukturen stehen im Zentrum unserer Arbeit. Hierzu gehört auch die flexible Aufenthaltsgestaltung.
 

Stationär: heilpädagogische Früherziehung

Auf drei Wohngruppen nehmen wir Kinder ab ­Geburt bis zur definitiven Einschulung auf. ­Stationäre Früherziehung lässt im Vergleich zu ambulanten Angeboten eine Intensivierung der Fördermöglichkeiten zu.

 

Ambulant: Tagesangebot für heilpädagogische Früherziehung

Die beschränkte Anzahl Tagesplätze wird vorwiegend an Kinder aus dem Kanton Luzern vergeben, ergänzend zur heilpädagogischen Tagesspielgruppe des Früherziehungsdienstes des Kantons Luzerns. Es können Kinder mit höherem Pflegebedarf sowie mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung ambulant aufgenommen werden.

Kinderhaus Weidmatt - Spielplatz | © Corinne Glanzmann

«Zu wissen, dass unser Kind in den besten Händen ist, erleichtert unser Leben enorm. Es ist eine Freude, die Entwicklungsschritte zu erleben.»

Eltern eines stationär betreuten Kindes