So erfüllen Sie Herzenswünsche

 

Die SSBL will individuelle Wünsche der Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam mit Ihnen als Spenderinnen und Spender erfüllen. Die passende "Wünsche werden wahr"- Tafel hängt im Café Rathausen. Gleichzeitig wird hier eine digitale "Wunschbörse" aufgeschaltet.

 

Einem Schlagerstar nach einem Konzert die Hand schütteln!
 In einem Helikopter über die Alpen fliegen! Einen Match des FC Luzern von der Spielerbank aus schauen! Im Zoo Zürich die Elefanten sehen! Ein Besuch im Stadttheater, Jazzclub oder KKL! Genau: Es gibt Wünsche, die sich nicht einfach so erfüllen lassen. Das gilt natürlich besonders auch für die Bewohner­ innen und Bewohner, die in der SSBL leben, weil sie für die Er­ füllung von solchen Wünschen eine 1:1­Begleitung benötigen. Das kann nicht so oft gewährleistet werden. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie diese Begleitung.

 

Selbst gestalteter Wunsch: Die "Wunschbörse" funktioniert ganz einfach: Die Mitarbeitenden in der Begleitung und Betreuung machen individuelle Wünsche der Bewohnerinnen und Bewohner bekannt. Diese visualisieren ihren Wunsch auf einer Wunschkarte. Sie wird mit zusätzlichen Informationen ergänzt, auf der Wunschtafel im Café Rathausen wie hier in der "Wunschbörse" ausgehängt.

 

 

 

Das sind die aktuellen Wünsche zum Erfüllen:  

 

> Markus Henseler will den FCL-Match mit Kudi Müller besuchen.

> Beat Hosmann möchte die Dinosaurier in Subingen besuchen.  

> Michael Müller will in den Zoo in Rapperswil.

> Beat Wobmann will mit einem Auto Verwandte besuchen auf einem Bauernhof.

> Peter Dobmann möchte mit dem Postauto auf Reisen gehen.

> Brigitte Renggli will im März 2019 die Schlagernacht Luzern besuchen.

> Hans Bannwart wünscht sich, einmal das Kloster Ingenbohl in Brunnen zu besuchen.

> Sam de Sousa Fernandes möchte schwimmen gehen im Hallenbad.

 

Diese Wünsche sind finanziert und werden laufend erfüllt. Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender. Mehr dazu bald:  

 

> Dong Ha besuchte den Basler Zoo.

> Eveline Amstein war auf Schifffahrt.

> Rosmarie Bätscher besucht das Kloster Einsiedeln.

> Ueli Stöckli machte eine Dampfschifffahrt.

> Stefan Duner war live dabei, als Roger Federer an den Swiss Indoors in Basel 2018 spielte - und gewann.

> Vanessa Bachmann kann einen Wellnesstag im Bad Morschach verbringen.

> Elsbeth Gernet besucht das Kloster Einsiedeln.

> Roland Odermatt besucht ein Jazzkonzert.    

> Christian Woodtli besucht das Verkehrshaus in Luzern.

> Imelda Kurmann wird eine Schoggi- oder Guetzlifabrik besuchen.

> Janina Thaler geht ins Konzert.

> Elisabeth Studer geht einen Tag lang wandern.

> Sandra Marbach macht eine Schifffahrt mit einem Stadtschiff.

> Rosetta Li Pira wird sich einmal professionell schminken und fotografieren lassen.

 

 

So erfüllen Sie die individuellen Wünsche:

 

1. Sie zahlen Ihren Unterstützungsbeitrag gleich hier online mit dem Betreff "Individueller Wunsch" ein.

2. Sie lassen sich einen Spenden-Einzahlungsschein zuschicken. Unser Konto für Ihre Spende: IBAN CH61 0900 0000 6002 2224 4  Bitte mit dem Vermerk "Individueller Wunsch" versehen oder für einen ganz bestimmten Wunsch mit dessen individueller Bezeichnung.

3. Sie wollen einen der aktuellen Wünsche auf der Tafel oder in der "Wunschbörse" ganz finanzieren. Gerne! Sie nehmen dazu die entsprechende Wunschkarte aus der Präsentationsleiste der Wunschtafel, notieren auf der Innenseite Ihre Kontaktdaten und werfen die Karte in den Briefkasten, oder Sie mailen uns den Wunsch Ihrer Wahl und Ihre Koordinaten zu. Wir rufen Sie dann gerne an, um die Details zu klären.

4. Sie legen Ihren Unterstützungsbeitrag bei einem nächsten Besuch im Café Rathausen bar in die Spendenkasse an der Wunschtafel. Ihre Spende wird auf das Konto "Individueller Wunsch" verbucht. Mit dem so gespendeten Guthaben werden die Wünsche der Bewohnerinnen und Bewohner nach deren Eingang erfüllt.  

 

So oder so: Herzlichen Dank für Ihr Engagement. Mit Ihrer Spende schenken Sie den Bewohnerinnen und Bewohnern ein unvergessliches Erlebnis. Sie machen glücklich.  

 

Haben Sie Fragen zu Anlässen und Angeboten der SSBL? Kontaktieren Sie uns:
 Telefon 041 269 35 85, E­Mail: spenden@STOP-SPAM.ssbl.ch

Weiterempfehlen

Folgen Sie uns
SSBL Youtube Channel Google Plus

Stiftung für Schwerbehinderte Luzern SSBL
Rathausen · 6032 Emmen · 041 269 35 00 · info@STOP-SPAM.ssbl.ch

 

 

z'mitts drin
background
Ide Natur gfallts mer am beschte.