Institution 1 ZABA

Im Zentrum für Arbeit und Beschäftigung ZABA können die Bewohnerinnen, Bewohner und Tagesbeschäftigten aus handwerklichen, bewegungsorientierten und musisch-kreativen Ateliersangeboten auswählen. In Rathausen werden 23 verschiedene Ateliers geführt, ein Grossteil davon im renovierten Kloster.

Das renovierte Kloster in Rathausen
Landwirtschaft: Im Atelier Landwirtschaft füttert und pflegt man Tiere zur Produktion von Fleisch und Eiern.
Lebensmittel: Hier werden Lebensmittel gerüstet und vorbereitet, die nachher in den Wohngruppen oder im Personalrestaurant weiterverarbeitet werden.
Malen: Es werden verschiedene Produkte für den Verkauf gemalt.
Musik: Hier wird musiziert und gesungen; die Musikgruppe kann auch für Auftritte angefragt werden.
Papier: Im Atelier Papier entstehen die beliebten Karten oder andere Geschenkartikel.
Pferd: Zu den Arbeiten im Atelier Pferd gehören: gegenseitiges Begrüssen zwischen Bewohnerinnen und Pferden, bereitstellen des Rauh- und Kurzfutters, füttern und tränken der Pferde sowie reinigen der Liegeflächen und des Auslaufs.
Schwimmen: Spass im und mit dem Wasser stehen hier im Vordergrund.
Textil: Gebrauchs- oder Geschenkartikel werden aus textilen Materialien hergestellt.

Leitung

Institutionsleitung   Stv. Institutionsleitung
Ruth BucherTanja Lang
Mail / 041 269 35 23

Mail  / 041 269 36 60

Ateliergruppen

Adresse aller Gruppen

Rathausen

6032 Emmen

> Lageplan

 

Telefon
ABA 1A    041 269 36 65
ABA 1B041 269 36 60
ABA 1C041 269 36 82
ABA 1D041 269 35 97
ABA 1E

041 269 37 06

Angebote

Backen Pferd
Basales Erleben Produktebemalen
Holz Rhythmik
Kommunikation Schwimmen
Logistik Singen
Landwirtschaft Textil
Malen Ton
Montage Verkaufsladen
Musik Verkauf
Papier Wandern

Weiterempfehlen

Folgen Sie uns
SSBL Youtube Channel Google Plus

Stiftung für Schwerbehinderte Luzern SSBL
Rathausen · 6032 Emmen · 041 269 35 00 · info@STOP-SPAM.ssbl.ch

 

 

z'mitts drin
background
Ech be am Entwerfä im Atelier Ton